Autor: Administrator

Adventskalender 2014

Auch dieses Jahr haben mehr als 100 Sponsoren den Adventskalender der Göttinger Lion und Leos mit großzügigen Spenden unterstützte.  Mit fast 400 Gewinnen im Gesamtwert von 14.500.- € sponsorten sie die jährlich statt findende Aktion. Da es insgesamt nur 4500 Kalender gabt, waren die Aussichten auf einen Gewinn recht groß. Jeder Kalender verfügte über eine individuelle Gewinnnummer. Für jeden der gesponserten Preise wurde eine Nummer unter notarieller Aufsicht und unter Ausschluss des Rechtsweges gezogen. Drei wohltätige Einrichtungen wurden in diesem Jahr durch den Göttinger Lions-Adventskalender unterstützt. Der Erlös wurde an Horizonte Göttingen (Verein für die Betreuung von Brustkrebs-Betroffenen und deren Familien, horizonte-suchthilfe.de), Phoenix (Kinder- und Jugendberatung bei sexueller und häuslicher Gewalt, phoenix-goettingen.de) und das Therapiezentrum Open (Suchthilfeeinrichtung, goettinger-suchthilfe.de) gespendet.

Zivilcouragepreis

Verleihung des Zivilcouragepreises im Alten Rathaus Göttingen. Präsidentin Christa Hartmann vom LC Göttingen würdigt Halida Ismer (2. Preis, 500,00€) Mehr Infos http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Goettingen/Uebersicht/Buergerstiftung-Goettingen-verleiht-Zivilcouragepreis-2014

Frühschoppen

Frühschoppen mit den New Orleans Syncopators zu Gunsten des historischen Brunnes der Alten Sternwarte der Universität Göttingen, veranstaltet durch den LC Göttingen, Scheckübergabe der Erlöse des letzten Jahres durch die Past-Präsidentin Heidrun Korsch und Ankündigungsplakat. Mehr Infos http://www.die-wochenblaetter.de/goettingen/lokales/fruehschoppen-fuer-den-guten-zweck-d6428.html

Lions-Tag mit den Vereinten Nationen

Lions-Tag mit den Vereinten Nationen: Dr. Viktoria Gulya vom LC Göttingen Bettina von Arnim und Weltpräsident Barry J. Palmer in New York.12 „Lions Clubs International unterstützt das Ideal der Vereinten Nationen von einer friedlichen Welt. Lions verschaffen ihren humanitären Interessen weltweit Gehör. Am Samstag, 15. Februar, versammelten sich Lions aus der ganzen Welt in New York, um den 36. Jahres Lions-Tag mit den Vereinten Nationen (LDUN) und die geschichtsträchtige 69-jährige Partnerschaft zwischen Lions Clubs International und den Vereinten Nationen (UN) zu feiern. Die Veranstaltung bietet eine Gelegenheit, über die gemeinsamen Ziele der zwei Organisationen, die gemeinsamen Leistungen und das gemeinsame Engagement, die humanitären Bedürfnisse der Welt zu erfüllen, nachzudenken und weiter zu planen. Etwa 450 Lions und Gäste aus 30 Ländern nahmen an der Veranstaltung im UN-Hauptquartier teil. Deutsche Lions waren vertreten durch Dr. Viktoria Gulya und Anita Gräser, Lions Club Bettina von Arnim, Göttingen. Bei Lions Clubs International (LCI) agieren wir global. Deshalb zielen unsere Programme für internationale Beziehungen darauf ab, einen Geist der Völkerverständigung zu schaffen und zu fördern. Mit unserer Mitwirkung bei der …